Aufbau des Studiums

Die Komplexität der grundlegenden Aufgabe – den Umweltschutz mithilfe moderner IT-Technologien voranzubringen – kann nur ein umfassender und integrierter Ansatz erfüllen. Die Anforderungen an die Studierenden im Bachelor-Studiengang Umweltinformatik sind hoch; die Vielseitigkeit aber bietet nicht nur den besten Schutz vor Langeweile, sondern auch die Garantie für einen Abschluss, der wirklich auf die Jobwelt vorbereitet. Dazu sind Kenntnisse aus den folgenden Schwerpunkten notwendig, die in Übungen und Fachpraktikum zur interdisziplinären Problemlösung verbunden werden:

  • Der Schwerpunkt Informatik beschäftigt sich mit Gebieten der Angewandten und der Praktischen Informatik: dem Handwerkszeug der Umweltinformatiker. Hier werden grundlegende Kenntnisse über Umwelt- und Geoinformationssysteme, Datenbanken, Software Engineering, Webtechnologien und Programmierung vermittelt.
  • Der Schwerpunkt Umweltwissenschaften führt in die Belange der Umwelt und die Basis der aktuellen Umweltsituation ein. Zu den Fächern gehören Umweltchemie, Ökologie und Umweltbiologie, Umweltphysik und Umweltanalytik.
  • Der dritte "Schwerpunkt" ist die konsequente Praxisorientierung des Studiengangs. Im 3. Semester des Vollzeitstudiums wird ein Projekt aus dem Themenfeld Umwelt — Informatik — Gesellschaft umgesetzt. Im 5. Semester widmen sich die Studenten einem Softwareprojekt, bei dem sie auch wichtige Erfahrungen im Projektmanagement sammeln. Das 6. Semester dient dem Praktikum.

Seiteninhalt

Basisstudium

1. Semester

Mathematik 1

SL/ | 3/1 SWS | 5 LP

Einführung in die Informatik

SL/PCÜ | 4/1 SWS | 5 LP

Programmierung 1

SL/PCÜ 2/2 SWS 5 LP

Einführung in die Umweltwissenschaften 1: Ökologie und Biologie

SL | 4 SWS | 5 LP

Grundlagen der Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften 1

SL | 4 SWS | 5 LP

1. Fremdsprache

| 4 SWS | 4 LP

2. Semester

Mathematik 2

SL/ | 3/1 SWS | 5 LP

Programmierung 2

SL/PCÜ | 2/2 SWS | 5 LP

Modellierung in der Informatik

SL/PCÜ | 4/2 SWS | 6 LP

Datenbanksysteme

SL/PCÜ | 2/2 SWS | 5 LP

Einführung in die Umweltwissenschaft 2: Umweltchemie

SL | 4 SWS | 5 LP

Grundlagen der Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften 2

| 4 SWS | 5 LP

3. Semester

Numerische Algorithmen

SL/ | 3/1 SWS | 5 LP

Webtechnologie

SL/PCÜ | 2/2 SWS | 5 LP

Umwelt- und Geoinformationssysteme 1

SL/PCÜ | 4/1 SWS | 6 LP

Umweltanalytik- und messverfahren

SL/LPr | 4/2 SWS | 5 LP

Einführung in das Rechnungswesen

SL | 4 SWS | 5 LP

Projekt: Umwelt – Informatik - Gesellschaft

PS | 3 SWS | 5 LP

Vertiefungsstudium

4. Semester

Deskriptive Statistik und Stochastik

SL/ | 3/1 SWS | 5 LP

Verteilte Systeme und Komponentenarchitekturen

SL/ | 2/2 SWS | 5 LP

Software Engineering

SL/PCÜ | 2/2 SWS | 5 LP

Umwelt- und Geoinformationssysteme 2

PS | 3 SWS | 5 LP

Simulation von Umweltsystemen

SL/PCÜ | 2/2 SWS | 5 LP

1. Fremdsprache 2

| 4 SWS | 4 LP

5. Semester

Software-Ergonomie

SL/PCÜ | 2/2 SWS | 5 LP

Umweltrecht

SL | 4 SWS | 5 LP

Projektmanagement inkl. Softwareprojekt

PS | 5 SWS | 6 LP

Vertiefung Umwelt- oder Ingenieurwissenschaften

| 4 SWS | 5 LP

Vertiefung Umweltinformatik

| 4 SWS | 5 LP

1. Fremdsprache 3 oder 2. Fremdsprache oder AWE-Modul 1 und 2

| 4 oder 4 oder 2+2 SWS | 4 LP

Bachelorseminar (Wissenschaftliches Arbeiten)

PS | 2 SWS | 3 LP

6. Semester

Praxisphase: Fachpraktikum

| 2 SWS | 15 LP

Bachelorarbeit/Kolloquium

12 LP